Sonnenschein und - 5,5*C so kann ein Wintertag beginnen. Als einzige Mannschaft spielten die Jungs der E1 heute in der heimische Halle. Diesmal ging es gegen TV Bammental, welcher uns noch vor dem Spiel mit Ihrer Mannschaftsstärke  irritierte. Durch die 14 gegnerischen Spieler (wir nur 9) hatten die Jungs ein wenig Respekt hinsichtlich der möglichen Torschützen. Dies spiegelte sich in den ersten Minuten wieder. Die Gäste konnten zu beginn gleich mit einem Tor in Führung gehen. Nachdem die Dossenheimer Kids  Ihnen diese abnahmen, hielten die Gäste immer wieder dagegen. Ab dem 8:8, gegen Mitte der ersten Hälfte, baute man den Vorsprung Stück für Stück aus. Nach dem Ende der ersten Halbzeit stand es 16:10 für Dossenheim.02B3818B-E2A8-4530-88C2-7BEE9951C0DC.jpeg

Es galt in der zweiten Halbzeit, die Zahl der Torschützen und auch die der Tore zu maximieren. Dossenheim hatte bis zu diesem Zeitpunkt 7  und Bammental 6 Torschützen. Im Verlauf  der zweiten Hälfte konnten wir die Zahl der Torschützen auf 8 erhöhen. Auf Grund einer starken Abwehr konnte der TV Banmental nur noch einen weiteren Torschützen zählen. Die Zahl der Treffer erhöhte sich auf unseren Seite bis auf 32 Tore. Die Dossenheimer Kids haben über alle Positionen hinweg gezeigt, wie eine Mannschaft mit den unterschiedlichsten Charakteren mit einander spielen kann. Über Doppelpass Spiel, Bälle heraus fangen oder prellen, sie konnten zeigen was Sie können. Darum war es am Ende nicht mehr wie Recht, das Sie Ihr letzten Rundenspiel und auch Ihr letztes Spiel in der E Jugend mit 248:77 gewinnen konnten. Nachdem Rot gegen Sandhausen auch am Nachmittag gewonnen hatte, kann die E1 nun ihre Runde mit einem Sieg und einem zweiten Tabellen - Platz abschließen. Für die Statistiker: 3054:1391 Tore - 22:6 Punkte 

Wir danken unseren Sponsoren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok