Faschingssamstag (10.02.18) ist es endlich soweit. Die TSG Germania Dossenheim steht im Achtelfinale des DHB-Amateurpokals. Nach dem Sieg über die HSG Ettlingen-Bruchhausen im BHV-Pokal muss man jetzt in das in der Nähe von Ulm gelegene Laupheim. Der HV Rot-Weiß Laupheim spielt in der Württembergliga und steht dort momentan mit 18:12 Punkten im oberen Mittelfeld der Tabelle. Wir freuen uns riesig über den Einzug in die DHB-Pokalrunde auch wenn wir wissen, dass wir dieses Spiel als Underdog bestreiten werden. Natürlich hoffen wir bei diesem außergewöhnlichen Spektakel auf Euch, die mit uns mitfahren möchten. Dazu haben wir einen Bus organisiert, der am Samstag Vormittag um 9.00 Uhr am Rathausplatz in Dossenheim abfahren wird. Freut Euch mit uns auf diesen einzigartigen Event.

Am vergangenen Sonntag kam es zum Showdown der Verbandsliga. Der Tabellenführer TSG Plankstadt war bei uns, dem Tabellen Zweiten, zu Gast. Die Vorfreude war auf Seiten der Germanen nachvollziehbar hoch und man fieberte dem Spiel schon in der Trainingswoche zuvor entgegen. Für die perfekten Voraussetzungen sorgten dann auch die Zuschauer, die die Halle so gut wie schon lange nicht mehr füllten und für ordentlich Stimmung sorgten.

Am vergangenen Samstag kam es zum Spitzenspiel der Verbandsliga. Die Drittplatzierten Germanen mussten beim Zweitplatzierten aus Rot antreten. Unschwer ist hier die Wichtigkeit des Spiels zu erkennen, möchte man noch um die Meisterschaft mitspielen, so musste man das Spiel unbedingt für sich entscheiden.

Vor guten besuchten Zuschauerrängen starteten beiden Mannschaft hochmotiviert in die Partie.

Trainingszeiten

TagZeit
Di20:00-22:00
Do19:30-21:30
Fr17:30-19:00
in der Schauenburghalle (falls nicht anders angegeben)

Wir danken unseren Sponsoren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok